Claudia & Thomas


Von der Idee zum Ring

Die Basisidee des Ringpaars Claudia & Thomas, bildete der Wunsch unserer Kunden nach einer handgeschmiedeten Oberfläche. Mit Hilfe von Bildern unserer Kunden aus dem Internet und Oberflächenbeispielen aus unserer Werkstatt, entstanden aus einer vagen Idee diese einzigartigen Trauringe.

Je nach Form und Größe des Hammers entstehen die unterschiedlichsten Strukturen. In diesem Fall wurde von unseren Kunden eine nur 8 mm kleine Rundung des Hammers gewählt, um eine organische Schmiedestruktur zu erhalten. Diese wirkt im besonderen Maße "warm" und nicht stringent gleichlinig, wie maschinell aufgebrachte Hammerschläge. Einen besonderen Akzent setzt der Kontrast zwischen dem mattem Hammerschlag und der hochglanzpolierten Verästelung der Ränder.

Das Ergebnis ist eine Komposition aus einer wirkungsvollen Oberfläche mit einem schlichten, rundlich gehaltenen Formenspiel. Die zusätzliche Kaltverdichtung des Goldes durch Hammerschläge mit dem Goldschmiedehammer macht die Oberfläche härter und widerstandsfähiger als eine konventionelle Oberflächenbehandlung.


Claudia & Thomas
Claudia & Thomas
Claudia & Thomas
Claudia & Thomas

Sowohl unsere Kunden als auch wir waren überrascht von der einfachen und doch besonderen Wirkung dieser Einzelstücke.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann lassen Sie sich gerne bei uns im Haus kostenlos beraten!

Aufgrund der umfangreichen Beratung empfehlen wir eine Terminvereinbarung:

Telefon